Warum eigentlich Haarseife?

Warum eigentlich Haarseife?

Nach dem jahrelangen "Einseifen" unserer Haare mit synthetischen Shampoo's hat sich eine Menge dieser schädlichen Inhaltsstoffen tief in unserer Haarstruktur gesammelt.... Haarseife öffnet die Struktur unserer Haare ähnlich wie Tannenzapfen bei Regen, sodass mit unserem Haar zweierlei Dinge geschehen:
 
1. Wunderwirkung: Entgiftung
Schädliche synthetische Inhaltsstoffe werden herausgewaschen & dem Haar wird nun erstmalig wieder Raum für Heilung gegeben. 
 
In dieser Phase befinden sich deine Haare noch in der Umstellung. Es kann sein, dass sich deine Haare sich nach dem Waschen etwas fettig oder strähnig anfühlen. Das ist jedoch erstmal ein gutes Zeichen für die Umstellung/Entgiftung deiner Haare. 
 
Wenn das der Fall ist, ist es wichtig, dass du diese unangenehme Phase nicht unterbrichst und wieder zu deinem alten Shampoo/deiner alten Haarseife greifst, da dann erneut eine Umgewöhnung stattfinden würde. (In der Regel dauert die Umgewöhnungsphase circa 2-3 Wochen).
Dies gilt ebenfalls für alle anderen synthetischen Produkte wie Haarspülungen, Hitzeschutzsprays oder andere Haarpflegeprodukte, welche nicht auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren.
 
Den Prozess der Umstellung deiner Haare kannst du außerdem unterstützen: Nach der Benutzung der Shampooseife kannst du deine Haare mit einer Haarspülung aus verdünntem Apfelessig oder Zitronensaft ausspülen. Abhängig von deinem Haartypen werden deine Haare dann innerhalb von zwei bis drei Wochen in neuem Glanze strahlen - und das gesünder als je zuvor!
 

Wie geht das? Dazu mischst du zwei Esslöffel Apfelessig mit einem Liter Wasser. Gieße dir die Mischung langsam über den Kopf und massiere sie in dein nasses Haar ein. Für eine bessere Wirkung solltest du den Essig nicht ausspülen, sondern deine Haare anschließend an der Luft trocknen lassen und/oder föhnen. Der Essiggeruch verfliegt bereits nach circa 30 Minuten. Nach einigen Wochen wirst du bereits bemerken, dass eine Essigspülung schon nicht mehr nötig ist für ein gutes Haargefühl, dennoch hat eine Spülung mit Apfelessig viele tolle Vorteile für die Haare und kann auch weiterhin verwendet werden.

 
2. Wunderwirkung: Wiederaufbau der Haargesundheit
Da deine Haarstruktur beim Waschen geöffnet wird, fällt es deinen Haaren nun viel leichter, all die nährenden & heilenden Öle der "Überfettung" unserer Naturseifen wie ein Schwamm aufzusaugen. Dadurch werden deine Haare & deine Kopfhaut langfristig ausgeglichener & gesünder als je zuvor!

Einen Kommentar hinterlassen