Dieses "Wunderkraut" kannst du auch im Dezember noch sammeln ...

Dieses "Wunderkraut" kannst du auch im Dezember noch sammeln ...

Väterchen Frost klopft zwar mancherorts Nachts schon laut an die Tür doch trotzdem finden sich hier und da noch tolle Wildkräuter! ☺️

 

Die Heilwirkung ist zwar um diese Jahreszeit nicht mehr so stark aber mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen sie uns trotzdem noch reichlich!
.
An manchen geschützten Plätzen findet man zB. noch frische Brennnessel die unter anderem sehr reich an Eisen sind. Auch die leckere Vogelmiere die mit ihren zarten Blättchen nahe am Boden wächst, ist ein richtiges Vitamin Paket! ✨
.
In einem Smoothie schmecken die zwei zum Beispiel besonders gut- überhaupt in Kombination mit reifen Birnen oder Bananen und Pflanzenmilch. Man kann das ganze noch mit Dattelsirup oder Honig abrunden und der vitaminreiche Genuss ist perfekt!
.
Und keine Angst vor der Brennnessel- die Brennhaare werden beim mixen zerdrückt sodass nichts mehr „brennen“ kann!
.
Die eisenreichen Brennnesseln schmecken zB auch sehr lecker in Suppen oder als Spinat und die Vogelmiere passt perfekt in den Salat dazu und schmeckt etwas wie junge Erbsen! 🤗

Schon mal probiert? 

Verwendet ihr auch Wildkräuter in der Küche?


Einen Kommentar hinterlassen